Politik und Verwaltung kompakt!


Hier stellen wir Ihnen in komprimierter Form die RSS-Feeds der Bundeskanzlerin, der Bundesministerien und des Bundes-Presseamtes zu Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die bund.de-Redaktion nicht für die Inhalte dieser Feeds verantwortlich ist, sondern lediglich auf Inhalte der oben genannten Ministerien und Behörden verweist.



Zeichen der Unterstützung

Quelle: RSS-Feed des Bundeskanzleramts

Datum:  22.08.2014

Am Samstag will die Bundeskanzlerin die Ukraine besuchen und eine friedliche Lösung des Konflikts unterstützen. Am Vortag hatte sie jeweils mit den Präsidenten Russlands und der Ukraine telefoniert. Gegenstand war besonders der russische Hilfskonvoi, der ohne Zustimmung die Grenze passiert hatte.

Unterstützung der Kurden im Irak

Quelle: RSS-Feed des Bundeskanzleramts

Datum:  22.08.2014

Deutschland ist im Grundsatz bereit, den Kurden im Nordirak Waffen und Munition zur Verfügung zu stellen. Die Bundeswehr prüft zurzeit, welches Material in Frage kommt und was zur Verfügung gestellt werden kann. Die Maßnahmen werden jetzt innerhalb der Bundesregierung abgestimmt.

Gabriel: Info-Angebot zu EU-Russland-Sanktionen freigeschaltet

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi kompakt)

Datum:  22.08.2014

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, hat heute die Einrichtung einer Informationsseite zu aktuellen Aspekten der EU-Russland-Sanktionen bekanntgegeben, die ab sofort Unternehmen unter www.gtai.de/russland-sanktionen zur Verfügung steht.

Ausbildung ausländischer Fachkräfte in der Pflegewirtschaft - Veranstaltung zu Erfahrungen und Chancen

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi kompakt)

Datum:  22.08.2014

Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Dr. Rainer Sontowski, hat heute auf einer Veranstaltung im BMWi das Modellprojekt zur Ausbildung von Zuwanderern aus Drittstaaten in der Pflegewirtschaft vorgestellt. Über 150 Expertinnen und Experten aus der Pflegebranche, der Arbeits- und Unternehmenspraxis diskutierten dabei die Chancen und Hemmnisse der Ausbildung junger Menschen aus Drittstaaten zur Gewinnung künftiger Pflegefachkräfte.

Sommertour: Mehrgenerationenhäuser sind Begegnungsorte für Jung und Alt

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Datum:  22.08.2014

Die Bundesregierung unterstützt 450 Mehrgenerationenhäuser in ganz Deutschland. Eines dieser Häuser ist das Mehrgenerationenhaus in Fürth, das Manuela Schwesig am 21. August besuchte. 

Wegweiser Finanzberatung geht online

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums der Justiz

Datum:  22.08.2014

„Der Wegweiser Finanzberatung ist eine tolle Möglichkeit, sich über die unterschiedlichen Beratungsmöglichkeiten zu informieren", sagt der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Ulrich Kelber.

Minister Gröhe diskutiert mit seinen deutschsprachigen Amtskollegen über gemeinsame gesundheitspolitische Herausforderungen

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums für Gesundheit

Datum:  22.08.2014

Berlin, 22. August 2014 Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat sich mit seinen deutschsprachigen Amtskollegen aus der Schweiz, Österreich, Luxemburg und dem Fürstentum Liechtenstein am 21. und 22. August auf der Kleinen Scheidegg im Berner Oberland zu einer jährlichen Arbeitstagung...

Minister Hermann Gröhe trifft seine deutschsprachigen Amtskollegen

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums für Gesundheit

Datum:  22.08.2014

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat sich mit seinen deutschsprachigen Amtskollegen aus der Schweiz, Österreich, Luxemburg und dem Fürstentum Liechtenstein am 21. und 22. August auf der Kleinen Scheidegg im Berner Oberland zu einer jährlichen Arbeitstagung getroffen. Im Zentrum der...

Hilfsgüter der Bundeswehr starten von Leipzig aus in den Irak

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums der Verteidigung

Datum:  22.08.2014

Eine Antonow AN-124 ist am 22. August in den frühen Morgenstunden mit Hilfsgütern beladen vom Flughafen Leipzig/Halle nach Erbil im Irak gestartet. Die von der Bundeswehr gecharterte Maschine hat knapp 70 Tonnen Lebensmittel und Sanitätsmaterial aus Deutschland und Österreich an Bord. Das Frachtgut ist für die notleidende Bevölkerung im Irak bestimmt.

Die aktuelle Lage in den Einsatzgebieten

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums der Verteidigung

Datum:  22.08.2014

Die Bundeswehr ist eine Armee im Einsatz. Mehrere tausend ihrer Soldaten und Soldatinnen leisten ständig Dienst im Ausland – zu Lande, zu Wasser und in der Luft.