Politik und Verwaltung kompakt!


Hier stellen wir Ihnen in komprimierter Form die RSS-Feeds der Bundeskanzlerin, der Bundesministerien und des Bundes-Presseamtes zu Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die bund.de-Redaktion nicht für die Inhalte dieser Feeds verantwortlich ist, sondern lediglich auf Inhalte der oben genannten Ministerien und Behörden verweist.



Kennzahlen, Daten, Bekanntmachungen

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums für Gesundheit

Datum:  23.04.2014

Informationen zu Erhebungen der Krankenversicherungsträger

Ministerin von der Leyen besucht deutsches Einsatzkontingent am Horn von Afrika

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums der Verteidigung

Datum:  23.04.2014

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist zu einem Truppenbesuch in Dschibuti eingetroffen. Im Hafen von Dschibuti besucht die Ministerin heute Vormittag die Besatzung der Fregatte Brandenburg. Anschließend ist auch ein Treffen geplant mit dem dschibutischen Verteidigungsminister Hassan Darar Houffaneh zu politischen Gesprächen.

Katastrophenhilfe ohne Grenzen: Zusammenarbeit mit der Schweiz

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums der Verteidigung

Datum:  23.04.2014

Katastrophen machen vor nationalen Grenzen nicht Halt. Im Ernstfall muss schnelle Hilfe auch grenzüberschreitend funktionieren. Das Kommando Territoriale Aufgaben der Bundeswehr koordiniert Hilfseinsätze der Streitkräfte deshalb nicht nur innerhalb Deutschlands sondern auch in Zusammenarbeit mit den angrenzenden Nachbarstaaten – Beispiel Schweiz.

Statements der Verteidigungsministerin beim Besuch der Marine-Einsatzkontingente

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums der Verteidigung

Datum:  23.04.2014

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen gibt während ihrer Einsatzreise zu den Marinekontingenten Statements zum Einsatz und zu aktuellen Themen ab. Hier werden die Statements, Ansprachen und O-Töne der Ministerin beim Besuch der Soldatinnen und Soldaten am Horn von Afrika und im Libanon dokumentiert.

Berlin: 18.000 Einsätze für Retter der Bundeswehr

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums der Verteidigung

Datum:  23.04.2014

Mehr als 18.000 Einsätze hat der Rettungsdienst des Bundeswehrkrankenhauses Berlin 2013 absolviert. Mit Blick auf die Gesamtstatistik aller Bundeswehrkrankenhäuser leistet damit das Krankenhaus in der Mitte der Bundeshauptstadt zudem den Löwenanteil der insgesamt 32.000 Rettungseinsätze.

ILA 2014 in Berlin: Bundeswehr größter Aussteller

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums der Verteidigung

Datum:  23.04.2014

Vom 20. bis zum 25. Mai wird Berlin wieder zum Treffpunkt der Flugzeug-Enthusiasten. Auf dem Messegelände am künftigen Hauptstadtflughafen öffnet die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) ihre Pforten. Die Bundeswehr ist wieder größter Einzelaussteller.

Mütter setzen neue Trends

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Datum:  22.04.2014

Wann arbeiten Mütter nach Geburt eines Kindes wieder, in welchem Umfang und welche Entwicklungen lassen sich in den letzten Jahren beobachten? Antworten darauf liefert das aktualisierte Dossier "Müttererwerbstätigkeit" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Kooperation mit dem Zukunftsrat Familie. Die aktuellen Mikrozensusauswertungen und Studien, die im Dossier verarbeitet werden, zeigen deutlich: Immer mehr Mütter arbeiten inzwischen immer mehr Wochenstunden, und immer mehr Mütter kehren nach der Geburt eines Kindes immer früher wieder in den Beruf zurück.

Merkel: Mitgefühl für Opfer und Angehörige

Quelle: RSS-Feed des Bundeskanzleramts

Datum:  22.04.2014

Nach dem tragischen Fährunglück vor der Küste Südkoreas hat Bundeskanzlerin Angela Merkel der Präsidentin Südkoreas, Park Geun-hye, ihre tiefe Anteilnahme übermittelt. Dass unter den Opfern vor allem Schülerinnen und Schüler sind, sei besonders tragisch, schrieb Merkel in einem Brief an Park Geun-hye.

"INVEST - Zuschuss für Wagniskapital" gibt Start-up- und Business Angel-Szene einen wichtigen Impuls

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi kompakt)

Datum:  22.04.2014

Mit dem "Investitionszuschuss Wagniskapital" unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) seit Mai 2013 Beteiligungen privater Investoren an jungen innovativen Unternehmen. Anlässlich der aktuellen Richtlinienänderung wird die Maßnahme in "INVEST - Zuschuss für Wagniskapital" umbenannt. Zudem wurden auf Basis der Erfahrungen aus dem ersten Jahr die Fördervoraussetzungen noch besser an die Besonderheiten des deutschen Wagniskapitalmarktes angepasst.

Bürger schaffen Wissen

Quelle: RSS-Feed des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (Pressemeldungen)

Datum:  22.04.2014

Pressemitteilung 033/2014 vom 22.04.2014: Internet-Plattform zu Citizen Science geht an den Start / Wanka: "Wissenschaft rückt in die Mitte der Gesellschaft"