bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Eva­lu­ie­rungs­team zur Eva­lu­ie­rung der na­tio­na­len Stra­te­gie zur Ar­muts­be­kämp­fung (Puen­te al De­sar­rol­lo) in Costa Ri­ca“ für das Pro­jekt: „Eva­lu­ie­rung der na­tio­na­len Stra­te­gie zur Ar­muts­be­kämp­fung (Puen­te al De­sar­rol­lo) in Costa Ri­ca

Vergabestelle: Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval) gGmbH

Kurzinfo

Leistungen und Erzeugnisse
Dienstleistungen
Ausschreibungsweite
Internationale Ausschreibung
Vergabeverfahren
Dienst- und Lieferleistungen (VOL)
Vergabeart
Öffentliche Ausschreibung
Angebotsfrist
10.07.2017
Erfüllungsort
Bonn und San José in Costa Rica Nordrhein-Westfalen
Karte anschauen

Hinweis: bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Ausschreibungen, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus der Bekanntmachung, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einer Ausschreibung haben
  • oder die Vergabeunterlagen der Bekanntmachung abrufen möchten

Das Evaluierungssteam soll aus einem/r Experte/in für quantitative Methoden, einem/r Experte/in für qualitative Methoden und Koordinator/in des Evaluierungsteams und einem/r Junior-Evaluator/in zusammengesetzt werden.

Folgende Leistungen sind vom Auftragnehmer zu erbringen:

Das Evaluierungsteam (ET) soll auf der Grundlage der Evaluierungsziele und Evaluierungsfragen die sozioökonomischen Ergebnisse (Wirkungen) bei den Familien feststellen, die an der ersten Durchführungsphase der Nationalen Strategie teilgenommen haben. Zur Bewertung der Ergebnisse (Wirkungen) berücksichtigt das ET die Wirkungskette der Strategie. Sollte das ET nach Durchsicht der verfügbaren Information Anfragen, Kommentare oder Veränderungsvorschläge für die Wirkungskette haben, um vor der Umsetzung des Evaluierungskonzepts die Logik der Funktionsweise der Strategie besser zu verstehen, soll das ET eine Besprechung mit dem Steuerungsteam (ST) anfordern.

Mit der verfügbaren Information erarbeitet das ET ein Evaluierungskonzept (Design), welches sich auf quantitative und qualitative Methoden stützt. Dabei schlägt das ET die Methodik vor, die ihm angemessen erscheint, um die Evaluierungsfragen zu beantworten und die Ziele der Evaluierung zu erreichen. Nach Zustimmung des ST entwickelt das ET die Evaluierungsmatrix und wählt die Techniken zur Datenerhebung, -systematisierung und -analyse aus, um die Evaluierungsfragen zu beantworten.

Die technische Beratung soll vom 24. Juli 2017 bis 31. Januar 2018 stattfinden. Es wird von einer maximalen Anzahl von 163 Arbeitstagen ausgegangen. Hiervon werden voraussichtlich bis zu 105 Arbeitstage in Costa Rica anfallen. Es sind für die beiden Evaluierungsexperten insgesamt bis zu sieben internationale Reisen angedacht: Hiervon bis zu 3 Reisen für Evaluierungsexperte/in Nr. 1 und bis zu 4 Reisen für Evaluierungsexperte Nr. 2 vorgesehen. Der Schlußbericht soll am 15. Januar 2018 in digitaler Form vorliegen.

Weitere Infromationen entnehmen Sie der Bekanntmachung und der anzufordenden Unterlagen.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Ausschreibungen im Bereich "Dienstleistungen"